News

Was heißt hier Liebe?

Was heißt hier Liebe?
15/10/2020

Im Kontext von Maßnahmen zur sexuellen Aufklärung und zu aktuellen Themen rund um die Sexualität bei Jugendlichen unterstützt der SCRIPT das Theaterstück Was heißt hier Liebe?, das im November 2020 im Escher Theater und im März 2021 im CAPE Ettelbrück für Schulklassen des cycle inférieur der Sekundarschulen aufgeführt wird.

Was heißt hier Liebe? - das Aufklärungsstück der 70er Jahre in einer neuen, aktuellen Fassung vom luxemburgischen Autor Samuel Hamen mit Musik von Pol Belardi - befasst sich mit der Komplexität der ersten Liebe. Die Jugendlichen von heute sind mit Problematiken konfrontiert, über die wir unbedingt mit ihnen reden müssen: Soziale Medien, Sexting, Pornographie im Internet, unrealistische Körperstandards und gesellschaftliche Normen (...). Während der ohnehin schwierigen Jahre der Pubertät, gekennzeichnet von Unsicherheiten und Ängsten, nervigen Eltern und prahlenden SchulkameradInnen, erleben Paul und Paula eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit allem Drum und Dran. Das Stück ist gleichzeitig eine klassische und aktuelle Geschichte von zwei ineinander verliebten Menschen und dem ganzen Wahnsinn, der innen drin, außen herum, davor, dazwischen und dabei passiert.

In Zusammenarbeit mit der Theaterpädagogin des Escher Theaters wird auf Anfrage eine Vor-, und/oder Nachbereitung für Schulklassen angeboten und eine theaterpädagogische Materialmappe gesendet.
Kontakt Escher Theater: linda.bonvini@villeesch.lu
Kontakt CAPE Ettelbrück: scolaires@cape.lu

Informationen zu den Vorstellungsdaten und zur Kartenreservierung
Escher Theater: https://theatre.esch.lu/de/event/was-heisst-hier-liebe/
CAPE Ettelbrück: https://www.cape.lu/was-heisst-hier-liebe/12244

Contact

  • eduPôle
    28, route de Diekirch
    L-7220 Walferdange
    Luxembourg
  • T. (+352) 247-85187
    F.  (+352) 247-85137
    BP 98 | L-7201 Bereldange
    secretariat@script.lu