News

Der SCRIPT in Zeiten von Corona

VectorMine / Shutterstock.com
16/03/2021

Das Aufkommen von Covid-19 und das damit verbundene Lockdown haben das gesamte Bildungssystem vor genau einem Jahr auf den Kopf gestellt: von heute auf morgen mussten neue Mittel und digitale Wege gefunden werden, um SchülerInnen und  Eltern Informationen in fünf Sprachen und Lehrmaterialien zugänglich zu machen.

Durch das Lockdown wurde die abrupte Umstellung von Präsenz auf Digital unumgänglich. Neue Tools wie Teams kamen auf. Großveranstaltungen wurden als Webinars durchgeführt.
Der SCRIPT als Thinktank des Bildungsministeriums hat hier eine tragende Rolle gespielt, indem er sich kreativ neu erfunden hat und auf verschiedenen Ebenen tatkräftig Nothilfe geleistet hat.
Innerhalb weniger Wochen wurde so das fünfsprachige Portal schuldoheem.lu aus dem Boden gestampft, über das SchülerInnen, Eltern und Lehrenden mit fächerübergreifenden Challenges und Tutorials ausgeholfen wurde. Dank zahlreicher fruchtbarer Kooperationen mit externen Partnern und einem beispielhaften Teamgeist erfüllte der SCRIPT hier flächendeckend erfolgreich einen dringenden Bedarf.

Über die eingerichtete Not-Helpline standen die SCRIPT-MitarbeiterInnen den SchülerInnen und Eltern während der Pandemie monatelang für Fachfragen zur Verfügung. „Wir mussten für die Leute da sein. – Jetzt oder nie!“, erinnert sich ein SCRIPT-Mitarbeiter.

Der Artikel Der SCRIPT in Zeiten von Corona erzählt von den Erfahrungen des SCRIPT in dieser herausfordernden Zeit.

Fichiers à télécharger

Contact

  • 33, Rives de Clausen
    L-2165 Luxembourg
    Luxembourg
  • T. (+352) 247-85187
    F.  (+352) 247-85137
    secretariat@script.lu